Termine

Aus der Schule geplaudert
10. März 2016 – Triptis

Um Thüringer Schulgeschichten des 20. Jahrhunderts geht es am Donnerstag, dem 10. März, in „Mandys Kantine“ in Triptis. Sieglinde Mörtel liest u. a. aus dem Buch „Brottasche Turnbeutel Rechenschieber“, in welchem 19 Autoren ihre Erinnerungen festgehalten haben. Die Veranstaltung beginnt 14.30 Uhr und findet anlässlich des Internationalen Frauentages statt (Männer sind ebenfalls willkommen).
Es lädt ein DIE LINKE, Kreisverband Saale-Orla-Kreis (BO Triptis).

Regionale Geschichten zum Welttag des Buches
23. April 2016 – Bibliothek Uhlstädt

Geschichten aus der Region, die den Besuchern einen kurzweiligen Abend bescheren sollen, stehen am Samstag, dem 23. 04. 2916 – dem Welttag des Buches – in Uhlstädt auf dem Programm. Sieglinde Mörtel liest heitere Anekdoten, die so in keiner Chronik zu finden sind. Dazu ist eine musikalische Umrahmung geplant. Die Lesung beginnt 19.00 Uhr, Veranstalter ist die Stiftung "Jugend bleibt in Thüringen", die die Uhlstädter Bibliothek betreibt.


Mitteldeutsche Buchmesse in Pößneck

4. und 5. Juni 2016

Auch zur dritten Mitteldeutschen Buchmesse wird der WelkenVerlag wieder mit einem Stand in Pößneck vertreten sein. Dank der engagierten Organisatoren waren die ersten beiden Buchmessen sehr gelungene Veranstaltungen, wir freuen uns schon jetzt auf viele interessante Begegnungen und Gespräche mit unseren Lesern und Kollegen sowie die Vielzahl an Lesungen und Präsentationen im Rahmen der Messe. 

Buchmesse 1 Web

  

Geschichte(n) bewahren.

Die meisten Worte werden gesprochen.
Einige davon gehört. Viele vergessen.

Andere Worte bleiben ungesprochen.
Sie werden nie gehört. Dann sind sie verloren.

Manche Worte werden geschrieben.
Einige davon gelesen. Sie bleiben bewahrt.

Worte sind Erinnerungen.
Worte sind Bilder. Worte sind Leben.

In dem man Worte spricht, sie hört und niederschreibt,
gibt man ihnen die Chance bewahrt zu werden.